headerpic-waermedaemmung.jpg

Wärmedämmverbundsysteme

WärmedämmungDas Wärmedämmverbundsystem dient der Eindämmung von Energieverlusten durch die Gebäudehülle. Die EnEV (Energieeinspaverordnung) ist in Deutschland als gesetzliche Vorgabe geschaffen worden, um den Energieverbrauch für Heizung, der ein Drittel des Gesamtverbrauchs ausmacht, zu minimieren.

Wie man inzwischen weiß, gehen bis zu 75 % (!) der Heizenergie bei schlechten Außenwänden verloren. Da ist es leicht kalkulierbar, wie hoch die Einsparpotentiale liegen, die man mit einer guten Dämmung erzielen kann. Durch die fachgerechte Fassadendämmung steigt der Wert der Immobilie erheblich, die Maßnahme kann mit günstigen KfW Förderdarlehen finanziert werden.

Dem unrichtigen Einwand des Erstickens der atmenden Wände (max. 3 % beträgt die Diffusionsfähigkeit der Wände) steht nun eine Wohnbehaglichkeit mit warmen, trockenen und bauphysikalisch einwandfreien Wänden gegenüber, die das Wohnklima enorm steigert. Gleichzeitig wird die Gefahr von Tauwasserschäden, Schimmelbildung und anderen baulichen Schäden verringert.

Die sorgfältige Ausführung der WDVS ist aus unserer Sicht ein zu wenig beachteter Aspekt. Denn Mängel, die auf schlampige Ausführung zurückzuführen sind, wirken sich erst allmählich, schlechtesten Falls jenseits der Gewährleistung aus. Hier gibt es keinen Ausbildungsnachweis- oder standard. Nur wenige Hersteller beschränken sich auf Lizenzierungs- und Qualifizierungsverfahren.

Wir sind ein Betrieb mit Lizenz!

Waermedaemmung-01-tmb Waermedaemmung-02-tmb
Waermedaemmung-03-tmb Waermedaemmung-04-tmb
Waermedaemmung-05-tmb

Malermeister Wittmann GmbH
Andernacher Straße 7
90411 Nürnberg

Telefon 0911 - 326 07 48
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.